Die Lage meines Kräutergartens

Senning liegt geologisch gesehen im außeralpinen Wiener Becken. Typisch für diese Gegend ist ein feinsandiger ton- und kalkhaltiger Boden mit bis zu 60 cm dickem Humushorizont, der einen perfekten Untergrund für meine Kräuter bietet.

Das Klima ist trocken-warm und eignet sich mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 9°C und einer Jahresniederschlagsmenge von durchschnittlich 600 mm sehr gut für den Kräuteranbau.

Mein Kräutergarten ist nach Süden ausgerichtet um eine ideale Sonneneinstrahlung und damit eine optimale Bildung von Inhaltsstoffen zu erreichen. Eine Steinmauer versorgt mediterrane Kräuter wie den Oregano mit zusätzlicher Wärme.     

 

Kräutergartl 2011

Impressionen  vom 1. offenen Gartentürl September 2011

 

 Kräuter

Mein Garten wurde 2008 neu angelegt, dabei entstand auch der jetzige  Kräutergarten.  Die Kräuter werden täglich händisch gehegt und gepflegt. Beikräuter werden ohne chemische Keulen bekämpft. Wichtig ist mir nachhaltiger Anbau und der Verzicht auf torfhältige Erde beim Anbau. Das Abfallprodukt aus der Kokosverarbeitung -Kokosfasern fairtrade gehandelt, haben sich als wertvoller Ersatz unverzichtbar gemacht

 Wildkräuter

Die Wildkräuter sammle ich in der Stockerauer Au und in der Umgebung rund um Senning. Ich lege besondern Wert auf verkehrsarme und ungespritzte Sammelorte.

 Obst

Das Obst wächst auf den verschiedenen Obstbäumen rund ums Haus und in einem alten Obstgarten hinter einem ehemaligem Presshaus.

 2010 Natur im Garten

Mein Garten hat die Plakette "Natur im Garten" erhalten. Nach strenger Kontrolle der Prüfpunkte der Kernkriterien, Naturgartenelemente und Bewirtschaftung und Nutzgarten habe ich alle Kriterien erfüllt.

 2011 neue Produkte im Sortiment

Obst- Kräutersirup, Ketchup, Senf und Popcorn haben das Sortiment erobert.

 

Produkte
*
Anbau
*
Verarbeitung
*
Pony´s
*
über mich